Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

OLIVENERNTE AM GARDASEE

Von Ende Oktober bis Mitte November werden traditionell die Oliven rund um den Gardasee geerntet.

Die Region des Garda Trentino ist das nördlichste Olivenanbaugebiet der Welt, dank des milden, mediterranen Klimas.
Auch an der Bäumen des AktivHotel SantaLucia wurden die Oliven für die Herstellung von nativem Olivenöl extra geerntet.

Die in den zahlreichen Olivenhainen rund um Torbole sul Garda und besonders in der Valletta von Santa Lucia, die das AktivHotel umgibt, angebaute Sorte heißt CASALIVA.
Die Oliven werden gesammelt und sofort zur nächsten Ölmühle (Frantoio) gebracht, damit sie möglichst frisch gepresst werden. So werden all die besonderen Eigenschaften des fruchtigen Öls vom Gardasee erhalten, reich an Polyphenolen und gut für die Gesundheit.

Während Ihres Aufenthaltes im AktivHotels können Sie einen interessanten Besuch in einer der örtlichen Olivenmühlen buchen, um mit einem lokalen Experten die Geheimnisse der Herstellung unseres „grünen Goldes“ zu entdecken. Anschliessend eine Verkostung von Öl und Pfanne einen Spaziergang unter den Olivenbäumen buchen Mols * in unserem Keller.
 
Das „Pan di Molche“ ist eine Spezialität vom Garda Trentino, ein duftendes Brot aus dem nach der Pressung der Oliven verbleibendem „Trester“.

Jede Familie hat ihr traditionelles Rezept, wir haben dieses für Sie ausgesucht:

Molche-Brot vom Gardasee
Zutaten:
1200 g Mehl Type 405
20 g Zucker
80 g Bierhefe
15 g Salz
6 cl Olivenöl
280 g lauwarmes Wasser
220 g Milch
200 g Molche

Die Bierhefe mit lauwarmem Wasser auflösen, Milch, Zucker, Salz, „Molche“ und Olivenöl in eine Mehlmulde hinzufügen, dann an einem warmen und feuchten Ort 1½ Stunde gehen lassen (wenn das Raum zu trocken ist, den Behälter mit Folie oder feuchtem Tuch abdecken). Den Teig dann mit dem restlichen Mehl wieder kneten und für 10 Min verarbeiten, aus der Masse Brötchen bilden und mindestens noch eine Stunde gehen lassen. Das aufgegangene Brot mit Wasser bepinseln und in den Backofen schieben, bei 180° ca. 25/30 Min backen.

WICHTIGE ANMERKUNGEN
1 Kilo Mehl pro 500 g Flüssigkeit (auf Wunsch: Wasser, Milch, Eier, Öl, zerlassene Butter, u.s.w.) je nach den verwendeten Zutaten erhält man jedes Mal verschiedene Brotsorten.
Für das Aufgehen 25 g Bierhefe pro 1 Kilo Mehl verwenden, Dauerzeit ca. 2 Stunden, um das Aufgehen zu beschleunigen verdoppelt man die Hefemenge.

 
 
Aktivhotel Santalucia
 

Auszeichnungen

Zu den Bewertungen
N. 1 von 2.019 Hotels am Gardasee654 Bewertungen auf
N. 1 von 2.019 Hotels am Gardasee1.472 Bewertungen auf
N. 1 von 3.867 Ünterkünften am GardaseeHervorragend 2.194 Bewertungen auf
 
Kontakt
 
Via Santa Lucia, 638069 Torbole am GardaseeItalien+39 0464 505140+39 0464 505509
We are social
Teilen Sie unsere Leidenschaft
Newsletter
Immer auf dem laufenden
 
 
>
 
 
© 2018 Aktivhotel Santaluciaproduced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Alkoholfrei Erdinger
Maso Naranch
Tesla
Trentino
Copia di Lago di Garda
Lago di Garda
Italy Bike Hotels
Liteville
Mountain Bike Holidays
Road Bike Holidays
Scott